Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

WOHNWAGENSALON.AT
Das Team der Syrovatka GmbH ist Ihr Campingprofi!
+43 2162/62622

Über uns WOHNWAGENSALON.AT

Mein Name ist Klaus Syrovatka und ich wurde am 29. Mai 1971 geboren. Ich bin Vater von drei Kindern und Geschäftsführer/ Gesellschafter im WOHNWAGENSALON.AT in 2460 Bruck an der Leitha, Alte Wiener Strasse 48 - 50.


Wir sind ein Familienunternehmen, das meine Eltern Ingrid und Gernot Syrovatka im Februar 1979 gegründet haben. Sie haben ihr Hobby zum Beruf gemacht. Meine Eltern campen seit 1954.

Im Jahre 1972 haben meine Eltern ihren ersten Wohnwagen erworben, einen Knaus Jet 320. Die Sitzgruppe, auf der meine Eltern geschlafen haben, war nur 118 cm breit. Mein älterer Bruder hat auf der kleinen Sitzbank unten geschlafen (60 cm breit) und ich habe, da ich zu diesem Zeitpunkt erst ein Jahr alt war, auf dem darüber befindlichen Notbett geschlafen - links und rechts mit einer Metallstange und dazwischen eine Stoffplane...

Heute ist es kaum vorstellbar, dass in einem 3,20 Meter langen Wohnwagen, 4 Personen Platz finden. Es waren aber immer wunderbare Urlaube. Ich habe dadurch viele Länder in Europa kennen gelernt wie z. B. Griechenland/ Kreta, Spanien, Frankreich/ Korsika, Cornwall in England, Italien, Polen und sogar auf Fehmarn waren wir auch einmal.


Und jetzt gehe ich mit meiner Familie campen. Ich genieße es einfach die Freiheit zu haben, z. B. kein Kleiderzwang, essen zu gehen, wann wir wollen, ob in der Früh, zu Mittag, wenn überhaupt, und am Abend. Der Spielplatz für die Kinder beginnt vor dem Wohnwagen.

 

 
Dies brauche ich aber Ihnen nicht erzählen, das wissen Sie ja.

Für die dritte Generation habe ich schon gesorgt, vielleicht führen in zwanzig bis dreißig Jahren meine Töchter oder mein Sohn die Firma. Meine älteste Tochter spricht zumindest schon jetzt davon.

Und das ist eben unsere Stärke: Jeder, der zu uns kommt, profitiert von unserer Erfahrung. Denn nur wer viel erlebt, kann von seinen Erlebnissen erzählen.